Bürogemeinschaft
der Rechtsanwälte
Graul, Freiherr, Knoll
Kanzlei am Leibnizplatz
Sankt-Georg-Straße 111
18055 Rostock

 

Anfahrt                
Foto Kanzlei

Mandanteninformationen

Anreise

Sie erreichen uns in der Sankt-Georg-Str. 111 in 18055  Rostock >>

Öffentliche Parkplätze finden Sie u.a. vor der Stadtkämmerei der Hansestadt Rostock (St.-Georg-Str. 109) und in der gegenüberliegenden Stephanstraße.

Die in unmittelbarer Nähe befindliche Straßenbahnhaltestelle heißt: Am  Leibnizplatz.

 

Verfahrensweise

Eine häufig gestellte Frage ist: Was kostet ein Anwalt?
Eine gern gegebene Antwort darauf: Das kommt darauf an…

Mit Inanspruchnahme anwaltlicher Beratung als eine Art der Dienstleistungen entstehenden Gebühren. Diese sind gesetzlich geregelt und ergeben sich aus dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die Vergütungssätze sind abhängig vom Gegenstands- bzw. Streitwert.

Bei unserer ersten persönlichen Kontaktaufnahme werden wir gern mit Ihnen die Honorargestaltung besprechen.

Bei einmaliger Erstberatung von Privatpersonen (Verbrauchern) können Sie davon ausgehen, dass das Honorar 190 € zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und Auslagenpauschale nicht übersteigt. In den meisten Beratungen fallen die Gebühren jedoch deutlich geringer aus.

In außergerichtlichen Angelegenheiten besteht gemäß § 4 RVG die Möglichkeit, Pauschal- oder Zeitvergütungen zu vereinbaren.

Für bedürftige Verbraucher gibt es beim Amtsgericht Ihres Wohnortes die Möglichkeit, sich einen Beratungshilfeschein ausstellen zu lassen, mit dem Sie bei Übernahme eines geringen Eigenanteils eine anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen können.

Im Rahmen der Prozessvertretung ist die Beantragung von Verfahrenskostenhilfe möglich.

Wenn diese bewilligt wurde, können die Gerichte in Abhängigkeit vom Einkommen des Bedürftigen Rückzahlungsraten festlegen. Sie bleiben in jedem Fall über den Zeitraum von vier Jahren nach abschließender gerichtlicher Entscheidung dem Gericht gegenüber auskunftspflichtig.